Bürgerschloss Bredeneek Bürgerschloss Bredeneek
Ein Schloss, das öffnet!

Unser Blog - bleiben Sie informiert!

2018

28.11.2018: Gesucht Ideen fürs Leben auf dem Land

BREDENEEK. In Schleswig-Holstein gibt es bereits viele Projekte, um den ländlichen Raum zu stärken. Mit einem Workshop am Freitag, 30. November, will der Verein Stiftung Bürgerschloss Bredeneek (Gemeinde Lehmkuhlen) Beispiele vorstellen und Menschen in anderen Kommunen anregen, eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen.

KN-Artikel

 

7.6.2018: Förderverein statt Stiftung

Engagement fürs Bürgerschloss Bredeneek: Neuer Name soll Verwechslung verhindern

BREDENEEK. Der Verein Stiftung Bürgerschloss Bredeneek (Gemeinde Lehmkuhlen) hat sich einen neuen Namen gegeben. Um eine Verwechslung mit der kürzlich neugegründeten Treuhandstiftung für das Herrenhaus auszuschließen, beschlossen die Mitglieder in der Jahreshauptversammlung die Änderung in Förderverein Bürgerschloss Bredeneek.

Der Verein war 2008 gegründet worden. Ziele sind die Sanierung und Erhaltung des unter Denkmalschutz stehenden Kulturdenkmals, "Herrenhaus und Park Bredeneek", sowie das vernetzte Denken. Die 2011 gestartete Veranstaltungsreihe, "Bredeneeker Gespräche" mit Vortrag und Diskussion am letzten Montag im Monat habe sich weiter etabliert, berichtete Vorstandsmitglied Norbert Langfeldt.

Ein Schwerpunkt der Vereinsarbeit im vergangenen Jahr sei die Gründung des Instituts für vernetztes Denken gewesen, Dies sei notwendig gewesen, um Projekte im Bereich Bildung in Schulen und über die Aktivregion beantragen und umsetzen zu können. ,,Weitere Höhepunkte waren im zehnten Jahr unseres Bestehens das Kinderfest im Schlosspark und die Gründung der Treuhandstiftung", so Langfeldt.

Neben den regelmäßigen Bredeneeker Gesprächen stehen in diesem Jahr noch das Sommerfest mit Grillen im Schlosspark am 9. Juli sowie derTag des offenen Denkmals am 9. September auf dem Programm.

SR / Kieler Nachrichten

 

28.3.2018: Grote: Individualität stärker berücksichtigen

Landesentwicksungsplan war Thema bei den Bredeneeker Gesprächen

BREDENEEK. Mehr Flexibilität versprach Innenminister Hans- Joachim Grote den Kommunen bei der Aufstellung des neuen Landesentwicklungsplans. Grote war am Montagabend zu Gast bei den Bredeneeker Gesprächen und erläuterte seine Vorstellungen zur,,Zukunft der ländlichen Räume - Neue Ideen für das Leben auf dem Land".

KN-Artikel

 

1.3.2018: Rettungsversuch für Schloss Bredeneek

LEHMKUHLEN. Mit einer Stiftung soll das Schloss Bredeneek vor dem Ruin gerettet werden. Eigentümer Jürgen Paustian (76) kann das denkmalgeschützte Anwesen nicht länger unterhalten. Die jetzt vom Verein Bürgerschloss Bredeneek und der Gemeinde Lehmkuhlen gegründete ,, Treuhandstiftung Bürgergesellschaft und Kulturgut" ist ein weiterer Schritt auf dem Weg zur Eigentumsübertragung. Das Schloss mit seinem Park könnte dann in das Stiftungsvermögen übergehen. Es war eine entschlossene Runde, die am Montagabend im ehrwürdigen Kaulbachsaal des Schlosses an einem runden Tisch Platz nahm.

KN-Artikel

 

7.2.2018: Neue Ideen für das Leben auf dem Land

Mit dem Themenschwerpunkt „Die Zukunft der ländlichen Räume – neue Ideen für das Leben auf dem Land“ befasst sich der Verein Stiftung Bürgerschloss Bredeneek in diesem Jahr. „Für die Bredeneeker Gespräche haben wir hochwertige Referenten gewonnen“, freute sich Vorstandsmitglied Norbert Langfeldt.

KN-Artikel

2017

4.9.2017: Der Schlosspark als Spielplatz

Als spannender Spielplatz präsentierte sich das regionale Kinderfest im Amt Preetz-Land, das alle zwei Jahre auf dem Gelände des Schlosses Bredeneek (Gemeinde Lehmkuhlen) gefeiert wird. Schon am Morgen strömten die Menschen in den Park, in dem zahlreiche Spielstationen aufgebaut waren.

KN-Artikel

 

19.8.2017: Bredeneek lädt zur großen Kinderparty ein

Am 3. September gibt's wieder Spiele satt - Spannende Tunnelführung und jede Menge Tiere

BREDENEEK. Rund 2000 bis 2500 Besucher strömen alle zwei Jahre nach Bredeneek (Gemeinde Lehmkuhlen) zum regionalen Kinderfest. Auch am Sonntag, 3. September, von 11 bis 17 Uhr stehen wieder zahlreiche Attraktionen im Park des Bürgerschlosses auf dem Programm, Schlossherr Jürgen Paustian, die Stiftung Bürgerschloss Bredeneek und die Gemeinde Lehmkuhlen als Organisatoren haben die Vereine aufgerufen, vielfältige und abwechslungsreiche Spiele anzubieten.

KN-Artikel

 

14.2.2017: Wie verträgt sich Artenschutz mit der Energiewende?

Bredeneeker Gespräche mit Nabu-Experte Heydemann

Bredeneek. "Energiewende und Artenschutz - ein Konflikt kommt zur Sprache" Iautet das Thema der Bredeneeker Gespräche am Montag, 27. Februar, ab 19,30 Uhr auf Schloss Bredeneek (Gemeinde Lehmkuhlen,) Referent ist Fritz Heydemann vom Nabu Schleswig-Holstein. Ein sichtbares Zeichen der Energiewende seien die vielen Windenergie- und Biogasanlagen in unserer Landschaft, heißt es in der Ankündigung.

KN-Artikel

2016

Bredeneeker Bote:  Ausgabe 4 /2016

Themen:

  1. Gründung des Institutes für Vernetztes Denken (IfVD) Bredeneek
  2. Mit Vernetztem Denken zu Visionen
  3. Vorstand des Stiftungsvereins verstärkt

Ausgabe 4 / 2016

 

12.9.2016: Picknick, Kultur und Spielspaß vor Schlosskulisse

LEHMKUHLEN. Viele Ausflügler nutzten den Sonntag, um ihre Picknickdecken auszubreiten, ein Spiel zu wagen und sich vom Hausherrn Jürgen Paustian anlässlich des Tags des offenen Denkmals durch das Schloss Bredeneek führen zu lassen.

KN-Artikel

 

13.8.2016: Regionale Leckereien im Park

Buntes Kinderprogramm beim Picknick rund um das Schloss Bredeneek

LEHMKUHLEN. Zum Abschluss der Picknicksaison wollen Gastronomen und Untemehmen aus der Region, die Spezialitäten in Sachen Käse, Fleisch und Wurst, Fisch, Bier, Obst oder süße Verführunqen zu bieten haben, am Sonntag, 11. September, von 11 bis 17 Uhr noch einmal richtig auftafeln. Zudem haben sie sich für das Picknick den Schlosspark Bredeneek als herrschaftliches Ambiente ausgesucht.

KN-Artikel

 

13.8.2016: Vernetztes Denken im Fokus

Das vernetzte Denken hat sich der Verein Stiftung Bürgerschloss Bredeneek auf die Fahnen geschrieben. Um in Zukunft Projekte in größerem Rahmen anbieten zu können und weit über die Region hinaus zu wirken, wurde jetzt eine gemeinnützige Unternehmergesellschaft (gUG) gegründet....

Silke Rönnau - Quelle: Kieler Nachrichten v. 13.8.2016

KN-Artikel

 

6.8.2016: Verein gründet eine Gesellschaft

BREDENEEK. Der Verein Stiftung Bürgerschloss Bredeneek in der Gemeinde Lehmkuhlen beabsichtigt, für die Projektabwicklung und weitere Aktivitäten auf dem Gebiet des vernetzten Denkens eine gemeinnützige Unternehmergesellschaft(gUG) zu ründen. Dazu lädt der Verein für Donnerstag, 11. August, ab i9 Uhr zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung in das Schloss Bredeneek in Lehmkuhlen ein. Als weiterer Punkt steht Aktuelles aus dem Vereinsleben auf der Tagesordnung. Gäste sind zu der Veranstaltung willkommen.

SR - Quelle: Kieler Nachrichten v. 6.8.2016


26.5.2016: Das Leben des Nicolaus Bruhns

BREDENEEK. Während die jüngsten Bredeneeker Gespräche eher gesellschaffliche Themen aufgriffen, beschreitet die Stiftung Bürgerschloss Bredeneeek (Gemeinde Lehmkuhlen) am Montag, 30. Mai, inhaltliches Neuland mit einem musikgeschichtlichen Vortrag. Ab 19.30 Uhr wird Manfred Hartwig im Kaulbachsaal neue Erkenntnisse zur Biografie des Barockmusikers Nicolaus Bruhns (1665- 1697) vorstellen.

Bruhns wurde 1665 in Schwabstedt geboren, lemte bei seinem Vater das Orgelspiel und ging mit 16 Jahren zur weiteren Unterweisung durch seinen Onkel sowie Dietrich Buxtehude nach Lübeck. Nach einem Aufenthalt in Kopenhagen war er von März 1689 bis zu seinem Tod am 29. März 1697 Organist an der Husumer Stadtkirche. Manfred Hartwig spürt dem Schicksal des Organisten, Komponisten und Violinisten nach, das während der sechs Jahre ab 1683 nach der Unterweisung in Lübeck bis zur Bestallung zum Organisten in Husum völlig unbekannt ist. SR

Quelle: Kieler Nachrichten v. 26.5.2016

 

19.4.2016: Noch mehr Leben fürs Bürgerschloss Bredeneek

Erweiterter Stiftungsverein nimmt sich viel vor - Gesprächsreihe wird fortgesetzt

Lehmkuhlen. Bredeneeker Gespräche, ein Picknick und ein Abend im Schlosspark - auch in diesem Jahr plant der Verein Stiftung Bürgerschloss Bredeneek (Gemeinde Lehmkuhlen) wieder eine bunte Palette an Veranstaltungen, außerdem ändern sich Mitgliedsbeiträge und die Zusammensetzung des Vorstands....

KN-Artikel

Bredeneeker Bote:  Ausgabe 3 /2016 Themen:

  1. Bredeneeker Gespräche: Ausblick 2016
  2. Vernetztes Denken an der Wagrienschule
  3. Kommentierung des Treuhandvertrages
Ausgabe 3 /2016


Spendenkonto: Förde Sparkasse - IBAN: DE42 2105 0170 1400 0677 22 - BIC: NOLADE21KIE
Zitat
  • Freiheit bedeutet Verantwortlichkeit. Das ist der Grund, warum die meisten Menschen sich vor ihr fürchten.

    Zitat George Bernard Shaw
  • Zweifel ist keine angenehme Voraussetzung, aber Gewissheit eine Absurde.

    Zitat Voltaire
  • Man gibt immer den Verhältnissen die Schuld für das, was man ist.Ich glaube nicht an die Verhältnisse. Diejenigen, die in der Welt vorankommen, gehen hin und suchen sich die Verhältnisse, die sie wollen, und wennn die sie nicht finden können, schaffen sie sie selbst.

    Zitat George Bernhard Shaw
  • Die wahre Freude im Leben besteht darin, für einen Zweck benutzt zu werden, den man selbst als einen großen erkannt hat; völlig verbraucht zu werden, bevor man auf den Abfallhaufen geworfen wird, eine Naturkraft zu sein statt eines selbstsüchtigen kleinen Häufchens von Leiden und Beschwerden, der sich darüber beklagt, dass sich nicht die ganze Welt damit beschäftigt, einen glücklich zu machen.

    Zitat: George Bernhard Shaw aus "Mensch und Übermensch"

  • Dreissig Speichen treffen sich in einer Nabe: Die Leere dazwischen macht das Rad. Lehm formt der Töpfer zu Gefäßen. Die Leere darinnen macht das Gefäß. Fenster und Türen bricht man in Mauern. Die Leere damitten formt die Behausung. Das Sichtbare bildet die Form eines Werkes. Das Nicht-Sichtbare macht seinen Wert aus

    Zitat: Laotse
  • Immerfort hört man, wie schnell die Mütter ihre Söhne verlieren, aber ich behielt meinen Sohn. Wie behielt ich ihn? Durch die Dritte Sache. Er und ich waren zwei, aber die dritte gemeinsame Sache, gemeinsam betrieben, war es, die uns einte. Oftmals höre ich Söhne mit ihren Eltern sprechen. Wieviel besser war doch unser Gespräch über die dritte Sache, die uns gemeinsam war, vieler Menschen große, gemeinsame Sache! Wie nahe waren wir uns, dieser Sache! Nahe! Wie gut waren wir uns dieser guten Sache nahe!

    Zitat: Brecht, Bertold
  • Es ist schlimm genug, daß man jetzt nicht mehr für sein ganzes Leben lernen kann. Unsere Vorfahren hielten sich an Unterricht, den sie in der Jugend empfingen. Wir müssen jetzt aber alle fünf Jahre umlernen, wenn wir nicht ganz aus der Mode kommen wollen.(1808)

    Zitat: Goethe, Johann W. v.
  • Wissen hat keinen ärgeren Feind, als das Wissenwollen, als das Lernen.

    Zitat: Hesse, Hermann
  • Es gibt nichts Praktischeres als eine gute Theorie.

    Zitat: Kant, Immanuel
  • Wissen hält nicht länger als Fisch..

    Zitat: North Witehead, Alfied britischer Philosoph
  • Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll, und dann will ich auch, wenn ich muss. Denn schließlich: Die können sollen, müssen wollen dürfen.

    Zitat: Unbekannter Verfasser Grafitti an einem Berliner U-Bahnhof
  • Die Wissenschaft von heute ist der Irrtum von morgen.

    Zitat:  Üxbüll, Jakob - deutsch-schwedischer Biologe und Begründer der Umweltforschung

  • Das die Welt nichts weiter als solche Ordnungsmenschen kennt in dieser Entwicklung sind wir ohnedies begriffen, und die zentrale Frage ist also nicht, wie wir das noch weiter fördern und beschleunigen, sondern was wir dieser Maschinerie entgegenzusetzen haben, um den Rest des Menschentums freizuhalten von dieser Parzellierung der Seele, von dieser Alleinherrschaft bureaukratischer Lebensideale.(1924)

    Zitat: Max Weber (1864-1920)
  • Wenn der Wind des Wandels weht, bauen einige Mauern, andere Windmühlen.

    Zitat: unbekannt, Chinesisches Sprichwort
  • Wer kein Ziel hat, verfehlt den Weg!

    Zitat: Abraham Lincoln
  • Alles sollte so einfach wie möglich sein, aber nicht einfacher!

    Zitat: Albert Einstein
  • Bitte sage mir, welchen Weg ich gehen soll.

    Zitat: „Das hängt davon ab, wohin Du willst.“ Lewis Carol! in Alice im Wunderland
  • Sie sollten immer so handeln, die Anzahl der Möglichkeiten zu vermehren.

    Zitat: Förster, Heinz von Kybernetiker
  • Letzten Endes muß der Mensch sich selbst entscheiden. Erziehung muß darum letztlich Erziehung zur Entscheidungsfähigkeit sein.

    Zitat: Viktor Frankl
  • Ein Mensch, der alle Menschen plagt und sie um ihre Meinung fragt, was sie an seiner Stelle täten, steht nun bepackt mit guten Räten und ist mit weggeliehnem Ohr noch unentschlossener als zuvor.... Der Mensch zieht draus den klaren Schluß, daß man sich selbst entscheiden muß.

    Zitat: Eugen Roth
  • In jeder Theorie steckt die Enttäuschung ihres Urhebers über die Unwilligkeit des Lebens, sich planvoll zu schicken.

    Zitat: Siegried Lenz Heimatmuseum
  • Wir müssen unseren Teil der Verantwortung für das, was geschieht, und für das, was unterbleibt, aus der öffentlichen Hand in die eigenen Hände zurücknehmen.

    Zitat: Erich Kästner
  • Es gibt keine Menschen, die aus "Gründen" handeln, sie bilden sich das bloß ein, und namentlich versuchen sie, im Interesse der Eitelkeit und Tugend, anderen dies einzubilden. Bei mir selbst jedenfalls habe ich stets und immer feststellen können, daß die Antriebe zu meinen Taten in Regionen liegen, wohin weder mein Verstand noch mein Wille reicht.

    Zitat: Hermann Hesse
  • Das ist der ganze Jammer: Die Dummen sind so sicher und die Gescheiten so voller Zweifel.

    Zitat: Bertrand Russe, engl. Philosoph
  • Keinen verderben zu lassen, auch nicht sich selber, jeden mit Glück erfüllen, auch sich, das ist gut.

    Zitat: Bertolt Brecht
  • Ich mahne zu mehr Verantwortung! Ich rufe auf zu mehr Flexibilität! Alle, wirklich alle Besitzstände müssen auf den Prüfstand. Alle müssen sich bewegen. Durch Deutschland muß ein Ruck gehen. Wir müssen Abschied nehmen von liebgewordenen Besitzständen. Glauben wir wieder an uns selber.

    Zitat: Roman Herzog Ex-Bundespräsident
  • Es ist nicht genug, zu wissen, man muß auch anwenden, es ist nicht genug zu wollen, man muß auch tun.

    Zitat: Johann Wolfgang von Goethe
  • Probleme lassen sich nicht mit den Denkweisen lösen, die zu ihnen geführt haben.

    Zitat: Albert Einstein
  • Man darf nicht erst die Aussichten bewerten und daraufhin beschließen, ob man was tun soll oder nicht. Sondern umgekehrt, man muß die Pflicht und die Verantwortung erkennen und so handeln, als ob eine Chance da wäre, sogar, wenn man selber sehr daran zweifelt.

    Zitat: Hans Jona Philosoph
  • Man hilft den Menschen nicht, indem man für sie tut, was sie für sich selbst tun können.

    Zitat: Abraham Lincoln
  • Die Welt hat nie eine gute Definition für das Wort Freiheit gefunden.

    Zitat: Abraham Lincoln
  • Alle anderen Dinge müssen: Der Mensch ist das Wesen, welches will.

    Zitat: Friedrich v. Schiller "Über das Erhabene"
  • Mensch sein heißt verantwortlich sein.

    Zitat: Antoine De
    Saint-Exupéry
  • Ich kann die Welt nicht verändern, aber einen einzelnen Mensehen, mich selber.

    Zitat: Karlheinz Böhm Hilfsaktion "Menschen für Menschen"
  • Der eine fragt: Was kommt danach? Der andere fragt nur: Ist es recht? Und also unterscheidet sich Der Freie von dem Knecht.

    Zitat: Theodor Storm
  • Wenn ein Weg besser ist als der andere, dann ist der bessere Weg sicher der Weg der Natur.

    Zitat: Aristoteles
  • Leiden ist leichter als Handeln.

    Zitat: Reinhard K. Sprenger Das Prinzip
  • Ein Fehler ist ein Ereignis, dessen positive Wirkung noch nicht erkannt wurde.

    Zitat: Ed Land Gründer von Polaroid
  • Vertrauen entsteht nicht auf schriftlichem Weg, sondern durch direkte Kommunikation.

    Zitat: Roswitha Königswieser, Marion Keil aus „Das Feuer großer Gruppen„

  • Das Leitbild einer Bürgergesellschaft lässt sich wie folgt zusammenfassen: Es geht den Menschen und der Gesellschaft besser, wenn möglichst viele sich nicht nur um ihre privaten und geschäftlichen Dinge kümmern, sondern um gemeinsame Angelegenheiten, um öffentliche Dinge; wenn möglichst viele Menschen mit anderen für sich und andere etwas unternehmen. Soziale Transzendenz tut den Menschen und der Gesellschaft gut.

    Zitat: Warnried Dettling in Expertise „Bürgergesellschaft"

  • In den zwei Zahlenfolgen A (1‚2‚3‚4‚5‚6‚7‚8‚9) und B (8,3,1,5,9,6,7,4,2) erscheint die Folge A geordnet und die Folge B dagegen völlig durcheinander, bis man uns sagt, dass B die gleiche wunderschöne Ordnung aufweist wie A, denn B ist alphabetisch geordnet (acht, drei, eins...). Alles hat seine Ordnung, sobald man es versteht.

    Zitat: Heinz von Foerster Kybernetiker und Philosoph

 

 

^